Thomas Erndl MdB

Mitglied des Deutscher Bundestags, CDU/CSU-Fraktion

Thomas Erndl am 25.07.18 in Berlin im Deutschen Bundestag. / Foto: Tobias Koch (www.tobiaskoch.net)

Über mich
Geboren am 22. Juli 1974 in Osterhofen, aufgewachsen und wohnhaft in Künzing
römisch-katholisch
verheiratet, 3 Söhne

Bildung
1980 – 1990 Grundschule Künzing / Volksschule Künzing-Gergweis / Realschule Osterhofen
1990 – 1993 Ausbildung zum Energieelektroniker – Bayernwerk AG Kraftwerk Pleinting
1993 – 1994 Fachoberschule Passau
1996-2002 Studium Elektrotechnik mit Schwerpunkt Mikroelektronik an der FH Regensburg (Abschluss Dipl. Ing. (FH) Elektrotechnik)
–  Stipendiat der Hanns-Seidel-Stiftung
–  1998/99 University of New South Wales, Sydney, Australien
–  Verschiedene Praktika/Werkstudententätigkeiten bei Siemens,
SiemensVDO Automotive, Infineon Technologies
–  Diplomarbeit bei Infineon Technologies München im Bereich Prozessorentwicklung

Armee
1994 – 1996  Anfänglich Wehrdienst, dann Zeitsoldat und Ausbildung zum Reserveoffizier beim
damaligen Gebirgspanzeraufklärungsbataillon 8 in Freyung
1996 1. Kontingent IFOR in Bosnien-Herzegowina
1997/1998 Nachholen der durch den Auslandseinsatz versäumten Lehrgänge im Rahmen von
Wehrübungen an der Infanterieschule Hammelburg und der Offiziersschule des Heeres
Dienstgrad: Lt. d. R. (Leutnant der Reserve)

Beruf
Seit Abschluss des Studiums in der Halbleiterindustrie in verschiedenen Positionen mit z.T. globaler
Produktverantwortung tätig
Zuletzt bei einem europäischen Technologiekonzern verantwortlich für die Beziehungen zu einem
süddeutschen Autohersteller

Politik
Seit 1991             JU- und CSU-Mitglied
1993 – 2009      JU Vorsitzender Künzing-Forsthart
2001 – 2009     stv JU Kreisvorsitzender
Seit 2002           Gemeinderat Gemeinde Künzing
2002 – 2014      Jugendbeauftragter der Gemeinde Künzing
2004 – 2005     Kreisvorsitzender Junge Liste
Seit 2005           Fraktionsvorsitzender CSU Fraktion
Seit 2005           CSU Ortsvorsitzender Künzing Forsthart
Seit 2007           stv. CSU Kreisvorsitzender
Seit 2017            Mitglied des Deutschen Bundestages, Bundestagswahlkreis 227 Deggendorf (Landkreise Deggendorf und Freyung-Grafenau, sowie die Passauer Gemeinden Aicha vorm Wald, Eging a. See, Fürstenstein und Hofkirchen)
– Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages
– Amtierender Vorsitzender des Unterausschusses für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik im Deutschen Bundestag

Seit 2019            Leiter des Fachausschusses Außenpolitik im Außen- und Sicherheitspolitischen Arbeitskreis (ASP) der CSU

Seit Nov. 2019    Stellvertretender Präsident des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr
e. V. (VdRBw)