Sergei Jurjewitsch Netschajew

Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland

Geboren 1953.

Sergei Jurjewitsch Netschajew

1975 – Diplom der Moskauer staatlichen Lomonossow-Universität.

1988 absolvierte er die Diplomatische Akademie des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten (DA MID) der UdSSR

1990 absolvierte er die Fakultät für Weiterbildung der DA MID der UdSSR.

Sprachkenntnisse: Englisch und Deutsch in Wort und Schrift.

Seit 1977 ist er im diplomatischen Dienst, bekleidete verschiedene Posten im Zentralapparat sowie im Ausland. 2001-2003 гг. – Generalkonsul Russlands in Bonn; 2003-2004 – amt. Stellvertreter des Direktors des 4. Europäischen Departments; seit August 2004 – stellvertretender Direktor und Direktor des 3. Europäischen Departments.

Er steht im Range eines außerordentlichen und bevollmächtigten Gesandten der 1. Klasse.