Jewgeni Wladimirowitsch Schljachto

Generaldirektor, Nordwestliches Föderales Medizinisches Forschungszentrum W. A. Almasow beim Gesundheitsministerium der Russischen Föderation

Präsident, Russische Gesellschaft für Kardiologie

Leiter der Arbeitsgruppe Gesundheit

Jewgenij Wladimirowitsch Schljachto

Geboren 1954.

1977 absolvierte er die 1. Hochschule für Medizin „I. P. Pawlow“ in Leningrad.

1994 – 2001 — Prorektor für Wissenschaft und Forschung.

Seit 1997 bis heute leitet er den Lehrstuhl für theoretische Therapie.

Seit 2011 ist Je. W. Schljachto Präsident der Russischen kardiologischen Gesellschaft.

Seit 2001 steht Je. W. Schljachto an der Spitze des Föderalen medizinischen Forschungszentrums W. A. Almasow. Unter seiner Führung wurde somit eine große bildungswissenschaftliche Medizineinrichtung des innovativen Typs gebildet, die in der Lage ist, die Koordinierung von Forschungen und ein hohes Niveau der Lehrtätigkeit für die schnelle Übernahme von Ergebnissen in die Praxis und in die Vorbereitung von hochqualifizierten Spezialisten auf der Basis des Konzepts der translationalen Medizin zu sichern.

Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Tätigkeit von Je. W. Schljachto finden ihren Niederschlag in mehr als 800 Publikationen, 16 Erfindungen und 2 Entdeckungen.