Dr. Hans-Peter Uhl †

Rechtsanwalt; ehem. Justiziar der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag; Hanns-Seidel-Stiftung e. V.

5. August 1944 – 27. Oktober 2019

Dr. Hans-Peter Uhl †

Gymnasium und Abitur in Ravensburg
2 Jahre Soldat auf Zeit, Reserveoffizier
Studium der Rechtswissenschaft mit 1. u. 2. Staatsexamen und
Promotion zum Dr. jur. in München
Seit 1970 Mitglied der CSU
1975-1987 Jurist in der Bayerischen Finanzverwaltung
1978-1987 Ehrenamtlicher Stadtrat in München
1987-1998 Berufsmäßiger Stadtrat (Kreisverwaltungsreferent): Leiter der Sicherheits- und Ordnungs-, Einwohnermelde-, Straßenverkehrs- und Brandschutzbehörde der Landeshauptstadt München
Seit 1998 Rechtsanwalt
1998 Direktmandat für den Deutschen Bundestag im Münchner Westen
(alter Bundeswahlkreis 207)
2002 Wiederwahl in den Bundestag (Direktmandat) für den neugebildeten Wahlkreis München-West/Mitte (222)
2005 Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag mit dem Direktmandat des Bundeswahlkreises 222
Oktober 2005 bis Januar 2014: Innenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
2009 Wiederwahl in den Deutschen Bundestag mit dem Direktmandat im Bundeswahlkreis München-West/Mitte (neu: 221)
2013 Wiederwahl in den Deutschen Bundestag mit dem Direktmandat im Bundeswahlkreis München-West/Mitte
2014-2017: Justiziar der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag