Neue Ausgabe der Zeitung „Petersburger Dialog“ erschienen

Die neue Ausgabe der deutsch-russischen Zeitung „Petersburger Dialog“ befasst sich auch diesmal wieder mit tagesaktuellen Themen der bilateralen Beziehungen.

Das Machtvakuum, befördert durch den Rückzug der Vereinigten Staaten aus internationalen Vereinbarungen, und das wankende Fundament der multilateralen Weltordnung sind Thema in Theo Sommers Analyse der Rede der deutschen Kanzlerin auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Wladimir Dworkin plädiert für ein neues sicherheitspolitisches Abkommen Russlands mit den USA und entwirft sechs Szenarien der militärischen Entwicklungen nach dem Ende des INF-Vertrags. Ann-Dorit Boy fürchtet nach der Eskalation in der Meerenge von Kertsch eine weitere Zuspitzung des Konflikts. Russland habe gelernt, dass es straffrei davonkomme und die Antwort des Westens auf seine Reaktion nicht zu fürchten habe. Viktor Loshak rezensiert William Taubmans Buch über Michail Gorbatschow und erklärt, warum es in Russland kaum zur Kenntnis genommen wird.

Diese und weitere Themen sind in der aktuellen Ausgabe der Zeitung nachzulesen.

7. Ausgabe der Zeitung „Petersburger Dialog“ im Dezember 2018 erschienen

Lutz Lichtenberger mahnt im Angesicht der Zuspitzung der ukrainisch-russischen Krise im Asowschen Meer dazu „klug“ zu „bleiben“ – Veronika Vishnyakova analysiert die Spaltung des Westens infolge des Rückzugs aus dem Atomabkommen mit dem Iran seitens der Vereinigten Staaten – Chefredakteur Peter Köpf und FAZ-Redakteur Johannes Leithäuser setzen sich in zwei Artikeln mit der Zukunft der europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik auseinander – Herausgeber der Zeitung „Petersburger Dialog“ Johann Michael Möller zeichnet den Aufstieg und Niedergang einer deutschen Volkspartei nach und fragt: „Was bleibt für die Christdemokraten?“ nach Großer Koalition und Flüchtlingskrise – Wladidlaw Below zieht über den Vorsitz Russlands in der Eurasischen Wirtschaftsunion 2018 Bilanz und resümiert: Sanktionen und Stillstand.

Hier geht es zur 7. Ausgabe der Zeitung.