Der 17. Petersburger Dialog fand am 7. bis 8. Oktober 2018 in Moskau unter dem Dachthema „Vertrauen bilden, Partnerschaft stärken: Zivilgesellschaftliche Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland als Impuls für den zwischenstaatlichen Dialog“ statt.

Die Konferenz wurde am 7. Oktober von

Wiktor Subkow – Vorsitzender des russischen Lenkungsausschusses; Sonderbeauftragter des Präsidenten der Russischen Föderation für die Zusammenarbeit mit dem Forum Gas exportierender Länder (GECF); Aufsichtsratsvorsitzender, Gazprom

und

Ronald Pofalla – Vorsitzender des Vorstands, Petersburger Dialog e. V.; Bundesminister a. D.; Vorstand Infrastruktur, Deutsche Bahn AG

eröffnet.

Anschließend hielten die Hauptredner

Peter Altmaier – Bundesminister für Wirtschaft und Energie

und

Michail Schwydkoi – Sonderbeauftragter des Präsidenten der Russischen Föderation für internationale kulturelle Zusammenarbeit

Impulsvorträge zum Dachthema der bilateralen Konferenz.

Am 8. Oktober tagten die 10 Arbeitsgruppen des Petersburger Dialogs. Die Veranstaltung wurde traditionsgemäß mit der Verleihung des Peter-Boenisch-Gedächtnispreises und einem Abschlussplenum zur Erörterung der Perspektiven für die deutsch-russischen Beziehungen und die Fortführung der gemeinsamen Arbeit des Petersburger Dialogs beschlossen.

Bildergalerie

Arbeitsgruppen

AG Politik
Die europäische Sicherheitsarchitektur – Herausforderungen in der europäischen Nachbarschaft – Perspektiven einer Kooperation zwischen der Europäischen Union und der Eurasischen Wirtschaftsunion

Frank Priess, Stellv. Leiter der Hauptabteilung Europäische und Internationale Zusammenarbeit, Konrad-Adenauer-Stiftung e. V.

Prof. Dr. Wjatscheslaw Nikonow, Vorsitzender des Ausschusses für Bildung und Wissenschaft, Staatsduma der Föderalversammlung der Russischen Föderation

AG Wirtschaft
Bericht der Sitzung der Arbeitsgruppe beim 17. Petersburger Dialog

Dr. Wolfgang Büchele, Stellv. Vorsitzender des Vorstands, Petersburger Dialog e. V.; Vorsitzender, Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft
(vertreten durch Michael Harms, Geschäftsführer, Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft)

Dr. Waleri Golubjew, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands, Gazprom

AG Zivilgesellschaft

Dirk Wiese MdB, SPD-Bundestagsfraktion, Koordinator für die zwischen-gesellschaftliche Zusammenarbeit mit Russland, Zentralasien und den Ländern der Östlichen Partnerschaft, Auswärtiges Amt

Michail Fedotow, Berater des Präsidenten der Russischen Föderation; Vorsitzender des Rats für die Entwicklung von Zivilgesellschaft und Menschenrechten beim Präsidenten der Russischen Föderation

AG Bildung und Wissenschaft
Bericht der Sitzung der Arbeitsgruppe beim 17. Petersburger Dialog

Prof. Dr. Wilfried Bergmann, Mitglied des Senates, Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste

Prof. Dr. Igor Maximzew, Rektor, Staatliche Universität für Wirtschaft und Finanzen St. Petersburg

AG Kultur

Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Hermann Parzinger, Präsident, Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Prof. Dr. Michail Piotrowski, Direktor, Staatliche Eremitage

AG Medien

Johann Michael Möller, Hörfunkdirektor i. R.; Herausgeber der Zeitung „Petersburger Dialog“ von deutscher Seite; Mitglied des Vorstands, Petersburger Dialog e. V.

Witali Ignatenko, Präsident, Weltassoziation der russischsprachigen Presse; Botschafter des guten Willens bei der UNESCO

AG Zukunftswerkstatt

Annegret Wulff, Geschäftsführerin, MitOst e. V.

Natalia Tscherkessowa, Leiterin der Presseagentur Rosbalt

AG Kirchen in Europa
Der kirchliche Dienst in Hospizen als Beitrag zur Sozialfürsorge

Dr. Johannes Oeldemann, Direktor, Johann-Adam-Möhler-Institut für Ökumenik

Archimandrit Filaret (Bulekow), Stellvertretender Vorsitzender des Kirchlichen Außenamtes, Moskauer Patriarchat

AG Gesundheit
Bericht der Sitzung der Arbeitsgruppe beim 17. Petersburger Dialog

Andrea Fischer, Bundesministerin a. D.; Dezernentin für Finanzen und Gebäudewirtschaft, Region Hannover

Prof. Dr. Jewgeni Schljachto, Generaldirektor des Nationalen Medizinischen Forschungszentrums W. A. Almasow, Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften, Verdienter Wissenschaftler der Russischen Föderation, Präsident der Russischen Gesellschaft für Kardiologie, Hauptkardiologie von St. Petersburg und dem Föderationskreis Nordwestrussland

Ökologische Modernisierung
Aktuelle umweltpolitische Entwicklungen in Deutschland und Russland

Ralf Fücks, Geschäftsführender Gesellschafter, Zentrum liberale Moderne
(vertreten durch Philipp Nießen, Energie- und Klimapolitik, Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.)

Sergej Zypljonkow, Geschäftsführer, Greenpeace Russland

Förderer

Presseschau