Einträge von dklie

Sitzung der AG Medien beim 18. Petersburger Dialog, Bonn/Königswinter, 18.-20. Juli 2019

„Betrachten die Deutschen Russland als Europa und braucht Russland Europa?“ Die Sitzung leiteten Johann Michael Möller, Vorstandsmitglied des Petersburger Dialog e.V. und Wiktor Loschak, Strategiedirektor des Verlagshauses „Kommersant“. In einem offenen Gedankenaustausch wurde auch von russischer Seite immer wieder die historische Zugehörigkeit Russlands zu Europa betont. Zwar gebe es in Russland derzeit gewisse Entfremdungstendenzen und […]

Gemeinsame Sitzung der AG Ökologische Modernisierung und AG Wirtschaft beim 18. Petersburger Dialog, Bonn/Königswinter, 19. Juli 2019

Kurzbericht über die gemeinsame Sitzung der AG Ökologische Modernisierung und der AG Wirtschaft Gemeinsame Tagung der Arbeitsgruppen Ökologische Modernisierung und Wirtschaft im Rahmen des 18. Petersburger Dialogs: „Kooperation als Leitmotiv für ein Europa in Frieden: Beiträge aus den Zivilgesellschaften Russlands und Deutschlands“. Insgesamt sehr konstruktiver Dialog zu dem hochaktuellen Dachthema: „Deutsche und russische Energiepolitik im […]

Sitzung der AG Kirchen in Europa beim 18. Petersburger Dialog, Bonn/Königswinter, 19. Juli 2019

Bei ihrer Sitzung im Rahmen der diesjährigen Plenarveranstaltung befasste sich die Arbeitsgruppe mit dem Thema „Der Dienst der Kirchen in Deutschland und Russland im Bereich der Krankenhausseelsorge“. Im Anschluss an die letzte Fachtagung der Arbeitsgruppe „Kirchen in Europa“ des Petersburger Dialogs vom 3.-5. Juni 2019 in Moskau, welche sich mit der Militär-, Polizei- und Gefängnisseelsorge […]

Neue Ausgabe der Zeitung „Petersburger Dialog“ erschienen

Die neue Ausgabe der deutsch-russischen Zeitung „Petersburger Dialog“ befasst sich auch diesmal wieder mit tagesaktuellen Themen der bilateralen Beziehungen. Donald Trump will Grönland kaufen, aber dem Nordpol droht Schlimmeres, fürchtet Joachim Müller-Jung: ein neuer Kalter Krieg. Maria Kotova berichtet, wie Bayer russischen Wissenschaftlern hilft, eine einzigartige Technologie auf den Markt zu bringen. Der Whistleblower meldet […]

Tagung der AG Zivilgesellschaft, Moskau, 22.-24. Mai 2019

Die Arbeitsgruppe Zivilgesellschaft des „Petersburger Dialogs“ traf sich am 23. Mai 2019 in Moskau, um im Rahmen eines Runden Tisches das Thema „Liberalisierung des Visaregimes zwischen Russland und Deutschland: Chancen und Perspektive“ zu diskutieren. Damit setzte sie die Diskussion fort, die sie auf der Tagung des Petersburger Dialogs 2018 begonnen hatte: Dort war unter anderem […]

Tagung der AG Gesundheit, Hannover, 16.-18. Mai 2019

Die Arbeitsgruppe „Gesundheit“ des Petersburger Dialogs traf sich am 16.-18. Mai 2019 in Hannover, um über die globalen Herausforderungen der Antibiotikaresistenzen beraten. Im Rahmen der Sitzungen wurden u.a. Themen wie die Mikrobiologie multiresistenter Bakterien, Erfolge staatlicher Strategien im Kampf gegen Antibiotikaresistenzen und die Integration medizinischer Daten zur Vorbeugung und Behandlung von Infektionen.

Neue Ausgabe der Zeitung „Petersburger Dialog“ erschienen

Die neue Ausgabe der deutsch-russischen Zeitung „Petersburger Dialog“ befasst sich auch diesmal wieder mit tagesaktuellen Themen der bilateralen Beziehungen. Leonid Mletschin schreibt über die Strategie des Westens, der seit Jahren auf die russische Politik mit wirtschaftlicher Härte antwortet. – Die Leipziger Ausbildungsstätte für Russisch-Dolmetscher steht auf der Kippe. Winfried Mahr durchleuchtet einen kurzsichtigen Sparbeschluss. – […]

Tagung der AG Kirchen in Europa, Moskau, 3.-5. Juni 2019

Vom 3. bis 5. Juni 2019 kam die Arbeitsgruppe „Kirchen in Europa“ des Petersburger Dialogs in Moskau zu einer Fachtagung zusammen, bei der es um die Militär-, Polizei- und Gefängnisseelsorge in Deutschland und Russland ging. Nach der Eröffnung der Tagung durch Archimandrit Filaret, den stellv. Vorsitzenden des Kirchlichen Außenamtes des Moskauer Patriarchats und Koordinator der […]