Ronald Pofalla

Vorsitzender des Vorstands, Petersburger Dialog e.V.
Bundesminister a. D.; Vorstand Infrastruktur, Deutsche Bahn AG

Geboren am 15. Mai 1958 in Weeze, Kreis Kleve, evangelisch

Ronald Pofalla

Beruflicher Werdegang

1977 bis 1981
Studium der Sozialpädagogik an der Fachhochschule Düsseldorf

1981
Diplomsozialpädagoge

1981 bis 1987
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Köln

1987
Erstes juristisches Staatsexamen

1988 bis 1991
Rechtsreferendar am Landgericht Kleve

1991
Zweites juristisches Staatsexamen

seit 1991
Rechtsanwalt

01/15 – 07/15
Generalbevollmächtigter für politische und internationale Beziehungen, Deutsche Bahn AG

seit 1. August 2015
Vorstand Wirtschaft, Recht und Regulierung der Deutschen Bahn AG und der DB Mobility Logistics AG

Politischer Werdegang

seit 1975
Mitglied der CDU

1979 bis 1992
Vorsitzender der CDU-Mehrheitsfraktion der Gemeinde Weeze

1986 bis 1992
Landesvorsitzender der Jungen Union Nordrhein-Westfalen

1990 bis 2014
Mitglied des Deutschen Bundestages

1991 bis 2007
CDU-Kreisvorsitzender im Kreis Kleve

2000 bis 2014
Bezirksvorsitzender der CDU Niederrhein

2002 bis 2004
Justitiar der CDU/CSU-Fraktion

2004 bis 2005
Stellv. Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag für den Aufgabenbereich Wirtschaft und Arbeit

2005 bis 2009
Generalsekretär der CDU Deutschlands

2009 bis 2013
Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben

2015 (Januar bis Juli)
Generalbevollmächtigter für politische und internationale Beziehungen, Deutsche Bahn AG

2015 (August) bis 2016 (Dezember)
Vorstand Wirtschaft, Recht und Regulierung, Deutsche Bahn AG

seit 2017
Vorstand Infrastruktur, Deutsche Bahn AG