Andreas Engelhardt

Persönlich haftender Gesellschafter, Schüco International KG

Am 1. Oktober 2012 übernahm Andreas Engelhardt (57) den Vorsitz der Geschäftsleitung der Schüco International KG und wurde im September 2014 zum geschäftsführenden, persönlich haftenden Gesellschafter berufen.

Andreas Engelhardt ist Kaufmann und verfügt über eine 40-jährige Berufserfahrung, darunter 30 Jahre in Führungsverantwortung verschiedener Unternehmen.

Von 1977- 1980 absolvierte Andreas Engelhardt eine Ausbildung zum Industriekaufmann (DEVALIT- Automobilzulieferer) und anschließend seinen Wehrdienst.

Herr Engelhardt war von 1993 – 2001 Geschäftsführer der illbruck Bauprodukte International sowie Geschäftsführer der illbruck Automotive International.

Anschließend übernahm er in den Jahren 2001 – 2002 die Interims- Geschäftsführung der HP-Pelzer Group in Witten.

Das Familienunternehmen Bürger Aktiengesellschaft, Hildesheim, berief 2003 Andreas Engelhardt zum Vorstandsvorsitzenden der Gruppe. Die Bürger AG produziert und handelt mit Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutzprodukten für die Bauindustrie, betreibt die hagebau- Baumärkte und weitere Baustoffhandlungen.

Ab 2005 bis Oktober 2012 war Herr Engelhardt Vorsitzender der Geschäftsführung der William Prym Gruppe. Die Kernkompetenz des ältesten deutschen, industriellen Familienunternehmens ist die Entwicklung, Produktion und der Vertrieb von Schließsystemen für die Modeindustrie sowie technischen Verschlusssystemen.

Andreas Engelhardt ist Mitglied des Aufsichtsrats der Saint Gobain ISOVER, Ludwigshafen, der Surteco SE, Buttenwiesen sowie der BDO AG, Hamburg und Mitglied des Beirats der Deutschen Bank Bielefeld.

Seit 2016 ist er Mitglied des Petersburger Dialogs und Kuratoriumsmitglied der 2° Stiftung.