Sitzung der AG Medien beim 16. Petersburger Dialog, Berlin, 23.-24. November 2017

Die Arbeitsgruppe Medien beschäftigte sich beim 17. Petersburger Dialog in Berlin am 24. November 2017 zunächst – zusammen mit den Arbeitsgruppen „Zivilgesellschaft“ und „Kirchen in Europa“ — mit dem Thema „Inklusion„. Anschließend wurden die Frage der „Auswirkungen der Bundestagwahl auf das deutsch-russische Verhältnis und der Einfluss der Medien auf das Wahlergebnis“ und das neue russische Mediengesetz thematisiert. Weiterlesen

Sitzung der AG Medien beim 14. Petersburger Dialog in Potsdam, 22.-24. Oktober 2015

In der AG-Medien war das Thema „Veränderung der Medien im digitalen Zeitalter“ geschickt gewählt, weil es die Möglichkeit bot, gemeinsame Probleme und Herausforderungen ebenso zu diskutieren wie auch kritische Themen, sei es die russische Staatspropaganda, den Einsatz von bezahlten Trollen oder Probleme der Auslandsberichterstattung.

Weiterlesen

Appell von Sotschi – Teilnehmer der AG Medien fordern Versachlichung der öffentlichen Debatte und „verbale Abrüstung“

Die Arbeitsgruppe Medien des Petersburger Dialogs tagte am 18. Dezember 2014 in Sotschi. Nach einer kontroversen und mit großer Leidenschaft geführten Diskussion über den Zustand der deutsch-russischen Beziehungen fordern beide Seiten, den Petersburger Dialog als zivilgesellschaftliches Gespräch beider Länder fortzusetzen. In dieser spannungsgeladenen Zeit wird ein solches Forum mehr denn je gebraucht. Weiterlesen

Studienreise der AG Medien in Baden-Baden, 1.-4. Juli 2014

Vom 1. bis 4. Juli 2014 war eine Delegation von Vertretern der Massenmedien aus der Region Krasnodar im Rahmen der Arbeitsgruppe „Medien“ des Petersburger Dialoges zu Gast in Baden-Baden. Die Studienreise widmete sich dem Thema „Regionale Medien – Regionale Identität“. Weiterlesen

Sitzung der AG Medien im Rahmen des 13. Petersburger Dialogs, Kassel, 5. Dezember 2013

Die Arbeitsgruppe Medien befasste sich zunächst mit der Medienentwicklung in Deutschland und Russland der letzten zwölf Monate. Der deutsche Koordinator der Arbeitsgruppe, Prof. Michael Rutz, erläuterte in mehreren Charts die Lage des Medienmarkts in Deutschland. Sie zeigten den deutlichen Rückgang der Printmedien und den signifikanten Aufwuchs der Online-Medien. Weiterlesen

Religionen in Russland – Deutsche Journalisten auf Recherchereise in Moskau, Kasan und St. Petersburg (November 2013)

Welche Religionen gibt es in Russland, und welchen Stellenwert haben sie in der Gesellschaft? In welchem Verhältnis stehen die Religionen in Russland zueinander? Und wie sieht das Verhältnis Staat-Religion aus? Weiterlesen

Für den „Rundfunk der Gesellschaft“ in Russland und Deutschland. Tagung der AG Medien, München, 5. April 2013

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk als politikferner und kommerzunabhängiger „Rundfunk der Gesellschaft“ war Gegenstand einer Tagung, die die Arbeitsgrupe Medien im Petersburger Dialog am 5. April 2013 auf Einladung des Bayerischen Rundfunks in München abhielt. Das Modell, das sich in westlichen Ländern und auch in Deutschland bewährt hat, wird gegenwärtig ähnlich auch in Russland verwirklicht. Weiterlesen

Sitzung der Arbeitsgruppe Medien beim 12. Petersburger Dialog 2012 Moskau, 15. November 2012

1. Der öffentlich- rechtliche Rundfunk als „Rundfunk der Gesellschaft“. Idee, Chancen und Wirklichkeit

2. Journalistische Ethik in einer sich verändernden Welt. Was bleibt immer richtig, was ändert sich?

3. Gemeinsame Projekte der Arbeitsgruppe für 2013 (Themen „Öffentlich-rechtlicher Rundfunk“, „Religionen in Russland“) Weiterlesen

Sitzung der AG Medien beim 11. Petersburger Dialog in Wolfsburg und Hannover, 17.-19. Juli 2011

„Staat und Medien – Fluch und Segen direkter Beteiligung.“ Wie bereits bei der Jubiläumsveranstaltung in Jekaterinburg war der Meinungsaustausch der Arbeitsgruppe Medien geprägt von der globalen Veränderung der Medienordnungen durch ihre Digitalisierung – vorrangig im Internet. Weiterlesen

Sitzung der AG Medien auf dem 10. Petersburger Dialog, Jekaterinburg, 15. Juli 2010

Die Arbeitsgruppe Medien wurde beim 10. Petersburger Dialog 2010 in Jekaterinburg von Jost Springensguth und Michail Berger geleitet. In einer produktiven Sitzung hat sich die Arbeitsgruppe intensiv mit den Rahmenbedingungen für den Qualitätsjournalismus in beiden Ländern auseinandergesetzt. Weiterlesen