Koordinatoren:

Andrea Fischer, Bundesministerin a. D.; Dezernentin für Finanzen und Gebäudewirtschaft, Region Hannover
Prof. Dr. Jewgeni Schljachto, Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften; Generaldirektor des Nordwestlichen Föderalen Medizinischen Forschungszentrums W. A. Almasow; Präsident der Russischen kardiologischen Gesellschaft

Sitzungen der AG Gesundheit

Gemeinsame Sitzung der AGs Kirchen, Zivilgesellschaft und Gesundheit, St. Petersburg, 17.-19. Oktober 2018

Die gemeinsame Sitzung der Arbeitsgruppen Kirchen in Europa, Gesundheit und Zivilgesellschaft fand am 17.-19. Oktober zum Thema „Praktische Arbeit mit Menschen mit Behinderung“ statt. Weiterlesen

Tagung der AG Gesundheit, St. Petersburg, 16.-17. April 2018

Die AG Gesundheit veranstaltete eine für alle Beteiligen außerordentlich interessante Konferenz zum Thema Rehabilitation in St. Petersburg im Almazow Forschungszentrum.

Weiterlesen

Sitzung der AG Gesundheit beim 16. Petersburger Dialog in Berlin, 23.-24. November 2017

Stellungnahme der Arbeitsgruppe Gesundheit nach der Sitzung vom 23. / 24. November in Berlin „Bürgerbeteiligung als Weg zur gegenseitigen Verständigung zwischen Russland und Deutschland“

Gemäß der Hauptaufgabe des Forums russischer und deutscher Bürgergesellschaften, der Entwicklung von russisch-deutschen Beziehungen eine Grundlage zu geben, zeigte sich die jüngste Tagung der Arbeitsgruppe „Gesundheit“ auf dem Stand der aktuellen Diskussion. Weiterlesen

Konferenz der AG Gesundheit „Value-Based Healthcare for Regions“, Hamburg, 1. Juni 2017

Bericht der AG Gesundheit nach der Konferenz „Value-Based Healthcare for Regions“, Hamburg, 01.06.17

Am 1. Juni 2017 im Rahmen der Tätigkeit der Arbeitsgruppe „Gesundheit“ des Forums „Petersburger Dialog“, das zur Bildung einer sicheren Grundlage zur Entwicklung der deutsch-russischen Beziehungen durch die Erweiterung der Zusammenarbeit zwischen den Zivilgesellschaften beider Länder gegründet wurde, fand in Hamburg (Deutschland) die Konferenz zum Thema „Wertebasierte Medizin in den Regionen“ statt. Das Hauptziel des bilateralen Treffens war die Erörterung konkreter Konzepte eines wertebasierten Gesundheitswesens. Eine besondere Bedeutung hat man der Heranziehung von Personen zugemessen, die in der Lage sind, die erörterten Projekte auf regionaler Ebene mit Unterstützung von kommunaler Selbstverwaltung umzusetzen. Weiterlesen